Corona
Schutzverordnung

Corona-Schutzmaßnahmen im Room
(nach Sächsischer Corona-Notfall-Verordnung vom 19. November 2021)

Ab Ab Freitag, dem 14.01.2022:

1. Die Öffnung des Room Hip Hop Spot´s ist gemäß der sächsischen Corona-Notfall-Verordnung ab dem 14.01.2022 erlaubt, sofern die 7-Tage-Inzidenz nicht den Wert 1.500 übersteigt.

2. Unter Beachtung der Hygienevorschriften und unter Vorlage eines Impf-, Genesenennachweises (2G) ist die Teilnahme an den Kursen erlaubt, ausgenommen alle Personen unter 18 Jahren (3G). Die Impf-, Genesenen- & Testnachweise sind bei Zutritt des Studios vorzuzeigen. Test-Nachweis ist für Schüler:innen nach der Schul- und Kitaverordnung nicht erforderlich. Der Zutritt ist mit Erkältungssymptomen jeglicher Art verboten.

3. FFP2-Masken-Pflicht für alle, beginnend mit dem Treppenhaus, ausgenommen im Tanzsaal. (Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sind hiervon ausgenommen).

4. Einhaltung von 1,5m Mindestabständen im Tanzsaal

5. Alle Room-Teacher sind tagesaktuell getestet

6. Kontakterfassung erforderlich für alle Nicht-Mitglieder (ausgenommen Elternteil
mindjähriger Kinder – siehe 7.)

7. Minderjährige Kinder dürfen von einem Elternteil gebracht werden, danach sofortiges
Verlassen des Tanzstudios
Minderjährige Kinder dürfen von einem Elternteil abgeholt werden, Betreten des
Tanzstudios frühestens 5 Minuten vor Kursende unter Beachtung 4.
(Aufsichtspflicht)

8. Desinfektionsmittel in allen Sanitärbereichen und Lounge